close
Buchmacher Infos

Buchmacher Sportwettensteuer in Deutschland: Wo wettet man ohne Steuer?

Der deutsche online Glücksspielmarkt unterliegt zurzeit einem Wandel. Vielen Sportwetten Fans wissen nicht so recht, was es mit dem neuen Glückspielstaatsvertrag, der am 01.07.2012 in Kraft getreten ist, auf sich hat. Das maxfunsportsreport.com Team hat es sich zur Aufgabe gemacht ein wenig Aufklärung in diesem Bereich zu bieten.

Grundlegend waren online Sportwetten schon immer in Deutschland möglich. Nur seit dem ersten Juli dürfen, die online Buchmacher ihr Angebot legal über das Internet vertreiben. Insofern Sie eine von 20 verfügbaren Lizenzen erwerben. Der deutsche Staat hat ab dem ersten Juli die Wetteinsätze bei den jeweiligen online Sportwetten Anbietern mit einem Prozentsatz von 5% versteuert. Genau genommen bedeutet das, dass die online Buchmacher 5% von jedem Wetteinsatz, den ein Kunde tätigt, an den deutschen Fiskus abgeben müssen.

Inwiefern die online Sportwetten Anbieter diese Steuer akzeptieren, wird sich in der Zukunft zeigen. Experten sprechen von einer Benachteiligung der privaten Buchmacher und vertreten die Meinung, dass der Glücksspielstaatsvertrag nicht vor dem Europäischen Gerichtshof bestehen kann. Hierbei handelt es sich jedoch nur um Spekulationen. Wie sich das Geschehen auf dem deutschen Glücksspielmarkt weiter entwickeln wird, wird die Zukunft zeigen.

Die 5 prozentige Steuer lässt bei vielen Kunden natürlich Frust entstehen. Dies ist auf die verschiedenen Modelle, die die online Buchmacher anwenden, zurückzuführen. Grundlegend gibt es zwei verschiedene Modelle, mit denen online Wettbüros die Steuern an den deutschen Staat abführen. Im ersten Modell werden die 5% direkt auf die Wetteinsätze der Kunden berechnet. Sollten Sie z. B. eine Sportwette mit 100€ Einsatz spielen, gehen 5€ an den deutschen Fiskus. Sie spielen somit nur mit 95€ Wetteinsatz. Beim zweiten Modell werden die 5% auf den Wettumsatz des Spielers berechnet. Sollten Sie somit eine Wette gewinnen, werden von Ihrem Bruttogewinn 5% abgezogen. Neben den Buchmachern, die diese Modelle verwenden, gibt es auch online Sportwetten Anbieter, die die Steuern aus der eigenen Tasche bezahlen.

Buchmacher, die KEINE Steuern berechnen
Logo vom Buchmacher Betsafe Betsafe €100 Willkommensbonus
Logo vom Buchmacher Tipico Tipico €100 Willkommensbonus
Logo vom Buchmacher Youwin Youwin €150 Willkommensbonus
Logo vom Buchmacher Expekt Expekt €30 Willkommensbonus
Logo vom Buchmacher Betsson Betsson €55 Willkommensbonus
Logo vom Buchmacher Ladbrokes Ladbrokes €60 Willkommensbonus
Buchmacher, die Sportwetten Steuer berechnen
Logo vom Wettanbieter Interwetten Interwetten 5% Steuer auf den Umsatz
Logo vom Buchmacher Betclic Betclic 5% Steuer auf den Umsatz
Logo vom Buchmacher Betvictor Betvictor 5% Steuer auf den Umsatz
Logo vom Buchmacher Bwin Bwin 5% Steuer auf den Umsatz
Logo vom Buchmacher Bet365 Bet365 5% Steuer auf den Umsatz
Logo vom Buchmacher Unibet Unibet 5% Steuer auf den Umsatz
Logo vom Buchmacher Betway Betway 5% Steuer auf den Umsatz
Logo vom Buchmacher Mybet Mybet 5% Steuer auf die Wetteinsätze
Logo vom Buchmacher Sportingbet Sportingbet 5% Steuern auf Wetteinsätze oder Umsatz
Logo vom Buchmacher Bet at Home Bet at Home 5% Steuer auf die Wetteinsätze

(Aktualisiert am 20.07.2013)

Berücksichtigen Sie, dass die oben aufgelisteten Tabellen nicht endgültig sind. Es ist gut möglich, dass hier Veränderungen in den nächsten Wochen oder Monaten auftreten können. Wir werden Sie über jede Veränderung in diesem Bereich genau informieren.