close

Im Sportwetten Geschehen kann es immer wieder mal vorkommen, dass z. B. ein Fußballspiel verschoben wird. Hierbei können unterschiedliche Faktoren eine Rolle spielen. Nun stellt sich die Frage was passiert, wenn das betroffene Spiel auf Ihrem Wettschein steht. Grundlegend muss hier zwischen Einzeltipp und Kombinationswette unterschieden werden.

Sollte es sich z.B. um einen Einzeltipp handeln, wird in der Regel die Sportwette storniert. Hierbei sollte jedoch die Zeitspanne, um die die Begegnung verschoben wird, berücksichtigt werden. Handelt es sich z.B. aufgrund von schlechten Witterungsbedingungen nur um eine oder einige Stunden, wird Ihre Sportwette weiterhin gewertet. Sollte eine Begegnung jedoch komplett abgesagt werden und erst in einigen Tagen oder gar Wochen wiederholt werden, wird Ihre Sportwette in den meisten Fällen storniert bzw. mit der Wettquote von 1,0 bewertet. Sie erhalten somit Ihren Wetteinsatz zurück erstattet. Informieren Sie sich hierzu am Besten in den AGBs des jeweiligen online Buchmachers oder kontaktieren Sie in diesem Fall den Kundendienst.

Wird hingegen ein Spiel von einem Kombitipp verschoben, so wirkt sich diese Verschiebung nicht auf die Wertigkeit der anderen Kombitipps aus, d.h. Ihre gesamte Kombiwette wird nicht storniert. Lediglich die Begegnung, die verschoben wurde, wird mit einer Wettquote von 1,0 bewertet. In jedem Fall ist es sinnvoll sich ebenfalls mit dem Kundensupport des Buchmachers in Verbindung zu setzen und die Problematik zu klären bzw. sich genauere Informationen einzuholen.