close

Eigentlich dürfte dieses Problem bei Ihnen nicht auftreten, da Sie eine Spielanalyse oder Statistiken gewälzt haben, bevor Sie Sportwetten platzieren. Bei den meisten online Buchmachern ist es nicht möglich Sportwetten wieder zurückzuziehen. Sollten Sie sich dazu entschließen eine Sportwette zu tätigen, müssen Sie davon ausgehen, dass Sie diese nicht mehr stornieren oder zurückziehen können. Ein Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Buchmachers kann sich jedoch als lohnenswert erweisen. Vielleicht finden Sie dort einen Anhaltspunkt, der das Zurückziehen einer Sportwette erlaubt.

Bei den zahlreichen online Buchmachern ist es so gut wie unmöglich eine falsche Sportwette abzuschließen. Im ersten Schritt wählen Sie die Wettquote zur jeweiligen Begegnung aus und geben dann im zweiten Schritt Ihren Wetteinsatz ein. Zu guter Letzt müssen Sie die Wettquote und den Wetteinsatz nochmals bestätigen, bevor Ihre Sportwette angenommen wird. Die falsche Spielauswahl kann somit bei gewissenhaftem Handeln fast gar nicht zustande kommen.

Sollten Sie doch einmal eine falsche Sportwette abschließen, hilft nur noch der Kontakt zum Support, des jeweiligen Sportwetten Anbieters. Erörtern Sie dem Kundenberater Ihr Problem und eventuell gibt es, aus Kulanz des jeweiligen online Buchmachers, eine Stornierung Ihrer Sportwette. Sie sollten jedoch nicht davon ausgehen.