close
Buchmacher News

Buchmacher Cashpoint erhält Glücksspiel-Lizenz in Dänemark

Cashpoint, das österreichische Tochterunternehmen von Gauselmann, konnte sich im dänischen Raum die Glücksspiellizenz sichern. Vom dänischen Staat wurden unter anderem Lizenzen für das Angebot von Sportwetten in Wettbüros und Wettterminals, sowie Lizenzen für Internet Sportwetten, Online Glückspiele und Poker ausgeschrieben. Cashpoint konnte beide Lizenzen erwerben. Es war jedoch kein leichter Weg dahin, denn um diese zu erhalten, war eine genaue Prüfung der technischen Systeme und der jeweiligen Gesellschafter durch den dänischen Staat vonnöten. Die österreichische Firma wusste jedoch zu überzeugen und konnte die Prüfung erfolgreich abschließen und sich somit die Lizenzen sichern.

.

Michael Wondra, CEO von Cashpoint äußerte sich zu dieser Prüfung wie folgt: “Cashpoint hat diese Überprüfungen ohne Beanstandungen durchlaufen und ist somit in jeder Hinsicht ein zuverlässiger Partner für das Glücksspielwesen in Dänemark.”

.

„Dänemark macht – ähnlich wie in Deutschland Schleswig-Holstein – vor, wie ein modernes und rechtssicheres Glücksspielsystem auszusehen hat. Neben Lotto, das weiter vom Staat betrieben wird, sind alle weiteren Angebote liberalisiert beziehungsweise was die Internetangebote angeht, erstmalig reguliert und somit aus der Illegalität geholt worden“, stellte Peter Gauselmann in Bezug auf die Vergabe der Glücksspiellizenz fest.