close
Buchmacher News

Buchmacher Interwetten setzt neue Maßstäbe im Bereich Spielerschutz

Interwetten erfüllt als erster Online Buchmacher alle Kriterien des CEN Workshop Agreements (kurz CWA). Somit setzt der Buchmacher Interwetten neue Maßstäbe im Bereich des Spielerschutzes und Responsible Gaming. Im Folgenden wollen wir Ihnen näher bringen, was es mit der CWA auf sich hat. Im Februar 2011 wurde das CEN Workshop Agreement vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) ins Leben gerufen und seitens der European Gaming & Betting Association (EGBA) in deren Standards integriert. Bei der CEN handelt es sich um eine von drei Standardisierungsorganisationen, die von der EU anerkannt werden. Das Hauptziel der CWA besteht darin, den Schutz eines jeden Spielers innerhalb der EU im Bereich des Online Gamings zu gewährleisten. Hierfür wurden mehr als 134 praktische Maßnahmen zur Spielerschutz, die wiederum in neun zentralen Zielen zusammengefasst wurden, festgesetzt. Zu den wichtigsten Zielen zählen Schutz von gefährdeten Spielern, die Einhaltung der Datenschutzauflagen, Bereitstellung von sicheren Zahlungsmethoden, die Arbeit mit verantwortungsvollen Marketingmaßnahmen als auch den Schutz von Minderjährigen. Der Online Buchmacher Interwetten konnte als erster, bei der jährlichen Compliance-Audits der EGBA, alle CEN Maßnahmen erfüllen.

.

Im Folgenden möchten wir Ihnen Stimmen zur Erfüllung der CEN Maßnahmen von Interwetten nicht vorenthalten.

.

Managing Director Dr. Birgit Bosch, von Interwetten, äußerte sich wie folgt: “Interwetten engagiert sich als einer der etablierten Anbieter Europas und Gründungsmitglied der EGBA seit jeher aktiv im Bereich Responsible Gaming. Der effektive Schutz unserer Kunden ist für uns eines der wichtigsten Ziele! Wir sind deshalb sehr stolz, dass uns als erstem Unternehmen der Gaming-Branche die Erfüllung aller CWA-Kriterien bestätigt wurde. Wir sehen dies als Bestätigung unserer Bemühungen für unsere Kunden maximale Sicherheit zu gewährleisten und werden diesen Weg auch in Zukunft konsequent weitergehen!”

.

Secretary General der EGBA, Sigrid Ligné gab Folgendes zum Besten: “Wir sind hoch erfreut darüber, dass die CEN Maßnahmen nun seitens der EGBA Mitglieder zusätzlich zu den Lizenzierungsmaßnahmen umgesetzt werden. Dies ist eine Bestätigung dafür, dass etablierte Unternehmen, wie Interwetten, ein hohes Maß an Spielerschutz, über die Landesgrenzen Europas hinweg umsetzen.”