close
Buchmacher News

Buchmacher Sportwetten Lizenzen: Prüfung der Bewerbungen bis Ende März 2014

In der Vergangenheit wurde das Thema online Sportwetten in Deutschland gewaltig aufgebauscht. Fast täglich wurden neue Informationen in diesem Bereich in den Medien veröffentlich. Doch in den letzten Wochen ist es sehr ruhig geworden. Kaum nennenswerte neue Informationen wurden zu Tage getragen. Doch nun blickt man aus Sicht der zahlreichen online Buchmacher auf eine mehr als interessante Info zurück. Bis Ende März 2014 soll laut neuesten Medienberichten eine Deadline zur Bearbeitung der zahlreichen Bewerbungen vorgegeben worden sein. Insgesamt wurden mehr als 100 unterschiedliche Bewerbungen für Lizenzen im deutschen Raum gestellt. Mehr als die Hälfte der Bewerber wurde aber bereits in der ersten Runde abgelehnt. In erster Linie wurde eine Vielzahl der Ablehnungen auf der Basis von formellen Fehlern vollzogen. Dem hessischen Innenministerium wurde die Kontrolle und Prüfung der Bewerber auferlegt. Nun wurde gleichzeitig eine Deadline bis Ende März festgelegt. Auf diesem Weg möchte man ganz sicher die Lizenzvergabe im deutschen Raum vorantreiben. Inwiefern sich dies bewerkstelligen lässt, wird sich noch herausstellen.

 

In erster Linie bezieht sich die Deadline lediglich auf die Prüfung der Bewerber und nimmt somit nur bedingt Einfluss auf die direkte Vergabe der deutschen Wettlizenzen. Ob die Vergabe Prozedur in diesem Jahr abgeschlossen werden kann, ist wohl eher fraglich. Zum jetzigen Zeitpunkt steht lediglich fest, dass man in Deutschland nur 20 Lizenzen vergeben wird. Die Anzahl der Bewerber übersteigt die Anzahl der zu vergebenen Lizenzen deutlich. Somit ist bereits jetzt klar, dass einige Buchmacher leer ausgehen werden. Dies könnte eine wahre Klagewelle nach sich ziehen.