close
Buchmacher News

Gefängnis Strafe für Buchmacher Bonus Betrug

Betrug zahlt sich im Leben nicht aus. Diese Erfahrung musste ein Mann in Großbritannien nun am eigenen Leib erfahren. Mit gefälschten Identitätsnachweisen hatte er sich bei zahlreichen Online Casinos bzw. Online Buchmachern, um dort den Neukundenbonus abzusahnen, angemeldet.

Er fälschte Ausweisdokumente als auch Gas-. Wasser und Stromabrechnungen. Mit diesen Fälschungen konnte er insgesamt 96.000 Euro an Bonuszahlungen einsacken.

Da die zahlreichen Online Buchmacher bzw. Online Casinos die Identitätsnachweise der unterschiedlichen Mitglieder sehr genau überprüfen, stellte ein Mitarbeiten bei der Kontrolle fest, das der Straftäter für zwei unterschiedliche Nutzerkonten dasselbe Foto auf den Identitätsnachweisen verwendet hatte. Ein Umstand, der den Betrug letztendlich auffliegen ließ.

Bei der angesetzten Hausdurchsuchung fanden die Beamten 5900 Scans von Ausweispapieren, Gas-, Wasser- und Stromabrechnungen. Der besagte Mann vollzog diesen Bonusbetrug somit im ganz großen Stil. Nur wird jeder Betrug irgendwann man auffliegen und so wurde der Straftäter in Großbritannien zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt. Sicher wird ihm das eine Lehre sein die Gunst der Online Casinos bzw. Online Buchmacher so bedingungslos ausgenutzt zu haben.