close
Sportwetten News

Manchester United – Wolverhampton: Vorhersage 03.01.2022

Englische Premier League, 21. Runde

3. Januar, 19:30 Uhr. “Old Trafford (Manchester City)

Manchester United

Der Wiederaufbau von Ralf Rangnick war schwierig. Sein Fußball ist ein Gegenpressing, und er muss ständig an seinem Zweikampfverhalten arbeiten. Es stimmt, die Mancunians haben zu viele Offensivspieler, die nicht allzu sicher in der Verteidigung sind. Aber auch die Defensivspieler sind nicht sonderlich zuverlässig – ganz zu schweigen von Maguire, der vor dem eigenen Tor ständig Fehler macht. Man kann nur viele rhetorische Fragen stellen, warum man ihm Vertrauen schenkt.

Ronaldo führt den Angriff an, aber wieder zögert er, Druck zu machen. Ja, Cristianos Zweikampfhärte hat sich seit Rangnicks Ankunft verbessert, aber das ist definitiv nicht der Indikator, den sich Ralf wünscht. Erst beim Debüt des Deutschen gegen Crystal Palace haben die MJ-Spieler wirklich Druck gemacht. In den übrigen APL-Spielen und sogar gegen die Außenseiter wurde dieser Trick nicht angewandt. Im Allgemeinen waren die Leistungen von Manchester United gegen Norwich, Newcastle und Burnley alles andere als perfekt.

Wolverhampton

Die Wolves sind denkbar schlecht in die Saison gestartet. Aber es ist das gleiche Problem wie bei den Mancunians: Man muss sich an den neuen Trainer anpassen. Bruno Lagère hat sich schwer getan, sein Defensivspiel in Gang zu bringen, aber am Ende hat es mehr oder weniger geklappt. Einige englische Experten von Sky Sports haben Torhüter Jose Sa bereits zum besten Torhüter der zweiten Hälfte des Jahres 2021 gekürt, und in den letzten sieben Spielen kassierte die Mannschaft nur zwei Gegentore. Sie haben zwar genauso viele Tore erzielt, aber es gab Fortschritte.

Der portugiesische Trainer beschloss, die Probleme der Reihe nach anzugehen. Er begann mit der Verteidigung – die Wolves spielen zuverlässig in der Abwehr, aber deshalb greifen sie auch nicht viel an. Deshalb sind ihre Spiele auch nicht so spektakulär. Aber das Ergebnis, wenn es denn eines gibt, ist immer noch ein Ergebnis. Gegen Liverpool (0:1) und Manchester City (0:1) hatten sie knapp das Nachsehen, wobei jeder Gegentreffer auf einen kleinen Fehler zurückzuführen war, der zum Punktverlust führte. Chelsea (0:0) hingegen hatte nichts dergleichen – sie haben sich behauptet.

Spiel Vorhersage

Die Besucher werden das Spiel auf jeden Fall austrocknen, und sie werden Erfolg haben. MJ fehlt es immer noch an offensiver Geschlossenheit – jeder spielt für sich selbst, so dass sich die Fans in Old Trafford nur auf die Individualität der Spieler verlassen können. Darüber hinaus hatten beide Teams Probleme gegen die Außenseiter, da sowohl ManUnited als auch Wolverhampton Schwierigkeiten hatten, ihre Defensive zu öffnen. Angesichts dessen und der Tatsache, dass die Magpies nach einer zweiwöchigen Pause wieder im Einsatz sind, ist es unwahrscheinlich, dass die Gäste heute Abend viele Tore erzielen werden. Vorhersage: TM 2,5.

Kommentare