close
Sportwetten News

Real Madrid gegen Chelsea: Vorhersage 12.04.2022

Real Madrid empfängt Chelsea im Viertelfinale der Champions League. Das Spiel findet am 12. April statt und wird um 22:00 Uhr angepfiffen.

Real Madrid

Das Hinspiel gegen Chelsea war das beste Spiel von Real Madrid seit der Rückkehr von Carlo Ancelotti in die Mannschaft.

Vor dem Hintergrund der jüngsten Niederlage im El Clasico und dem glanzlosen Spiel gegen Celta war Madrid die einzige Mannschaft, die dieses Mal perfekt spielte und einen souveränen 3:1-Auswärtssieg einfuhr. Der eigentliche Held war Karim Benzema, der einen Hattrick erzielte.
Eine der wichtigsten Entscheidungen Ancelottis war es, Federico Valverde in die Startaufstellung zu stellen. Das Mittelfeld von Real Madrid wurde von Chelseas Mittelfeld völlig in den Schatten gestellt.

Wenige Tage nach dem Sieg an der Stamford Bridge schlug Real Madrid CF zu Hause Getafe mit 2:0 und kam damit dem Gewinn der La Liga einen Schritt näher.

Chelsea

Die schwache Defensivleistung im Hinspiel gegen Real Madrid ließ Chelsea indes im Stich. Neben den Fehlern im Mittelfeld zeigte der amtierende Champions-League-Sieger auch in der Innenverteidigung eine sehr schwache Leistung.

Etwas Ähnliches geschah kurz zuvor gegen Brentford, das vier Tore gegen Chelsea erzielte.

Laut Thomas Tuchel war die schlechte Leistung seiner Mannschaft in diesen Spielen auf Müdigkeit zurückzuführen. Dem kann man nur zustimmen, aber der deutsche Spezialist scheint sich auch übernommen zu haben. Immerhin hat Chelsea am vergangenen Samstag Southampton dank einer veränderten Aufstellung mit 6:0 vom Platz gefegt. Zwei Tore erzielte der deutsche Nationalspieler Timo Werner, der seinen Platz in der Startaufstellung verloren hatte.

Es ist erwähnenswert, dass Chelseas Auswärtssiegserie nun bei acht Spielen liegt.

Vorhersage und Wetten

Die Buchmacher Betsson geben eine Wette auf Real Madrid in diesem Spiel gibt es für 2,44, ein Unentschieden wird für 3,64 und ein Sieg von Chelsea für 2,94 angeboten.

Trotz der Tatsache, dass Real Madrid ein beeindruckendes erstes Spiel absolviert hat und mit zwei Toren Vorsprung führt, hat man das Gefühl, dass in diesem Spiel noch nichts entschieden ist. Tuchel wird sicherlich versuchen, Ancelotti mit einem neuen taktischen Plan zu überraschen. Und vor allem wird es um das Angriffsspiel gehen – Romelu Lukaku und Timo Vernet werden wahrscheinlich von der ersten Minute an spielen.

Kommentare