close
Buchmacher News

Steuerfrei wetten bei Mybet ab 3er Kombi

Die rechtliche Situation betreffend der Verbreitung von online Sportwetten ist im deutschen Raum momentan sehr undurchsichtig. Bereits im letzten Jahr wurde entschieden, dass die zahlreichen online Buchmacher eine Wettsteuer von 5% an den deutschen Fiskus abgeben müssen. Zum Frust vieler Sportwetten Fans wurde die Wettsteuer direkt an den Kunden weitergeleitet. Hierbei bieten die zahlreichen online Sportwetten Anbieter unterschiedliche Modelle an. Zum Einen wird oftmals die Wettsteuer direkt auf den Wetteinsatz berechnet und zum Anderen ziehen einige online Buchmacher diese von den Wettumsätzen ab. Der online Sportwetten Anbieter Mybet hat die Wettsteuer ebenfalls für seine Kunden eingeführt. Nun bietet man diesen aber eine lukrative Möglichkeit die Wettsteuer zu umgehen. Was es mit dieser Option genau auf sich hat, werden wir im Folgenden genauer klären.

 

Um sich die Wettsteuer von 5% zu sparen, müssen Sie beim online Buchmacher Mybet lediglich eine Kombiwette mit mindestens drei Spielauswahlen abschließen. Hierbei sind kein Mindesteinsatz und keine Mindestquote zu beachten. Sie können Ihre Kombiwette auf alle Wettmärkte, die Ihnen der online Sportwetten Anbieter Mybet zur Verfügung stellt, platzieren. Der freien Spielauswahl sind somit keine Grenzen gesetzt. Darüber hinaus gelten Systemwetten natürlich auch für diese Aktion. Einziges Kriterium hierbei ist, dass die Systemwette mindestens drei Tipps enthält. Sie müssen kein besonderes Häkchen bei Ihrer Kombiwette setzen, damit man Ihnen die Wettsteuer erlässt. Diese Vorgänge laufen vollkommen automatisiert ab. Sollte eine Einzelwette von Ihrem Kombitipp storniert werden, müssen Sie die Gebühren nicht nachzahlen, insofern Ihre Kombiwette vor der Stornierung mindestens drei Einzeltipps enthielt. Die Aktion gilt seit dem 09.08.2013.