close
Buchmacher Wetten & Quoten

Buchmacher sehen Hamilton & AP McCoy bei BBC Sportler des Jahres Wetten vorn

Die Wettmöglichkeiten bei den zahlreichen online Buchmachern sind sehr breit gefasst. Sie können mittlerweile auf fast jedes Sport Event Wetten abschließen. Doch das ist längst nicht alles. So bieten Ihnen die zahlreichen online Sportwetten Anbieter weiterhin die Möglichkeit auf TV Events und andere Veranstaltungen Wetten zu platzieren. Zum Ende dieses Jahres steht die Wahl des besten britischen Sportlers auf dem Programm. Der Titel des BBC Sportlers des Jahres ist natürlich heiß begehrt. Die Vergabe findet wie immer zum Ende des Jahres statt und wird von der BBC organisiert. Die Entscheidung trifft hierbei jedoch das Publikum. Bisher gab es nur drei Teilnehmer, die den Titel zweimal gewinnen konnten. Zu diesen zählen Boxer Henry Cooper sowie die Formel 1 Fahrer Nigel Mansell und Damon Hill. Im letzten Jahr sollte sich mit Lewis Hamilton ebenfalls ein Formel 1 Fahrer den Titel sichern. Doch kann er diesen in diesem Jahr auch verteidigen?

 

Wirft man einen Blick auf die Wettquoten von Bet365, stellt man schnell fest, dass Hamilton als Favorit auf die Titelverteidigung gesetzt ist. Bet365 bewertet seine Titelverteidigung mit einer Wettquote von 4,50. Somit ist er einer der großen Favoriten. Im Rahmen der aktuellen Formel 1 Saison fährt er direkt zum Titel und konnte sich auf Nico Rosberg, den zweiten in der Gesamtwertung bereits einen komfortablen Vorsprung erarbeiten. Im Kampf um den Titel des besten britschen Sportlers des Jahres scheint das Rennen wesentlich enger zu werden. Neben Lewis Hamilton ist der Jockey AP MC Coy als weiterer Favorit gesetzt. Der Jockey ist bereits vom aktiven Geschäft zurückgetreten. Schon 2010 sicherte er sich den Titel und setzte sich gegen die Konkurrenz um Dartspieler Phil Taylor und Siebenkämpferin Jessica Ennis durch. In seiner gesamten Laufbahn konnte er 4348 Siege beim Pferderennen einfahren. Wird er nun auch zum britischen Sportler des Jahres ernannt? In jedem Fall trägt es den Anschein, als würde es laut Bet365 zu einem Zweikampf kommen.