close

Kann Juventus mit der Roma mithalten?

Am 21. Spieltag der italienischen Serie A spielt Juventus zu Hause gegen  Roma. Die Begegnung findet am 6. Februar im Allianz Stadion statt und wird um 20:00 Uhr angepfiffen.

Juventus

Juventus ist der meist betitelte Verein in Italien.

Die Alte Dame startete mit Siegen gegen Udinese (4:1) und den AC Mailand (3:1) in das neue Jahr, bevor sie Sassuolo mit 3:1 besiegte.

Juventus schlug Genua im Achtelfinale des italienischen Pokals mit 3:2, bevor eine 0:2-Heimniederlage gegen Inter die vier Spiele andauernde Siegesserie in der Serie A riss.

Danach besiegte Torino Napoli im Supercup mit 2:0 und verbuchte in der Liga einen 2:0-Heimsieg gegen Bologna.

Roma

In letzter Zeit hat sich die Roma schwer getan, was vielleicht das erste Mal in dieser Saison ist, dass man ihnen sagt, dass sie noch nicht bereit sind, ernsthafte Herausforderungen anzunehmen.

Zuvor hatte die Mannschaft von Paulo Fonseca gegen Napoli und Atalanta deutlich verloren. Positiv zu vermerken ist, dass sie gegen Juventus, Inter und den AC Mailand jeweils ein Unentschieden erreichten.

Viel mehr haben wir nicht zu erwarten.

In der vorletzten Runde nahmen die Wölfe jedoch Revanche und gewannen 4:3.

Im letzten Spiel setzten sich die Giallorossi zu Hause gegen Verona (3:1) durch und liegen damit auf Platz drei mit einem Punkt Vorsprung auf Juventus, haben aber noch ein Spiel mehr ausgetragen.

Vorhersage und Wette

Juventus gewinnt und beide Mannschaften treffen für 2,90.

Wettquote – 1,74  von William Hill

Kommentare