close
Sport News

Ajax-Torhüter wegen fehlgeschlagener Dopingprobe vom Fußball suspendiert

Der Torhüter von Ajax Amsterdam, Andre Onan, wurde wegen Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln für ein Jahr gesperrt. Das meldet der Pressedienst des Clubs.

Es wird darauf hingewiesen, dass Furosemid in der Аnalyse von Оnana nachgewiesen wurde. Ajax hält die Situation für “ungeheuerlich”, weil das verbotene Medikament versehentlich in den Körper des Torhüters gelangte: Der Kameruner fühlte sich unwohl und nahm eine von seiner Frau verschriebene Pille.

Trotz der Tatsache, dass es keine Böswilligkeit in Оnanas Handlungen gab und das Mеdikament die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit nicht beeinflusst, sollte er bestraft werden.

“Der Europäische Fußballverband ist jedoch der Ansicht, dass es aufgrund der geltenden Anti-Doping-Regeln immer in der Verantwortung des Sportlers liegt, sicherzustellen, dass keine verbotenen Substanzen eingenommen werden”, heißt es in einer Erklärung auf der оffiziellen Website von Ajax.

Onana ist Ajax Stammtorhüter und hat in dieser Saison alle 20 Eredivisie-Spiele bestritten.

Kommentare