close
Buchmacher News

Buchmacher William Hill übernimmt Sportingbet

Das der online Buchmacher William Hill an der Übernahme von Sportingbet interessiert ist, machte bereits in den Medien die Runde. Das erste konkrete Angebot in Höhe von 350 Millionen Pfund wurde Sportingbet bereits vorgelegt. Zum damaligen Zeitpunkt lehnte der online Sportwetten Anbieter jedoch dankend ab. Am gestrigen Tag unterbreitete der online Buchmacher William und die europäische Glücksspielgruppe (GVC) ein neues, überarbeitetes Angebot. Laut Medienberichten soll sich die Übernahmesumme auf 530 Millionen Pfund belaufen. Diesem Angebot konnten die Verantwortlichen von Sportingbet nicht mehr widerstehen. Somit geht das gesamte Aktienkapital an den online Buchmacher William Hill und die GVC über. Der Deal soll bis zum 13. November von beiden Seiten zu Ende gebracht werden.

 

Der online Buchmacher William Hill hat sich komplett vom deutschen Sportwetten Markt zurück gezogen. Viele Sportwetten Fans spekulieren bereits darüber, inwiefern man mit der Übernahme von Sportingbet auf den deutschen Glücksspielmarkt zurückkehren möchte. Sportingbet ist in Deutschland zurzeit noch vertreten und könnte somit von William Hill als Sprungbrett zur Rückkehr verwendet werden. Nachdem der Deal komplettiert ist, wird sich in naher Zukunft zeigen, wie sich die Aktivitäten vom online Buchmacher William Hill bzw. Sportingbet verändern werden.