close
Buchmacher News

Buchmacher William Hill zieht sich vom deutschen Sportwetten-Markt zurück

William Hill hat sich als online Buchmacher vom deutschen Sportwettenmarkt zurück gezogen. Nach Paddypower und 188Bet zieht nun der dritte große Online Sportwetten Anbieter sein Sportwetten Angebot für deutsche Kunden aus dem Netz zurück. Seit 21. Juli können auf der Webpräsenz vom online Buchmacher William Hill keine Sportwetten mehr abgeschlossen werden. Kurioserweise können online Poker und online Casino weiterhin genutzt werden. Als Grund für den Rückzug vom deutschen Sportwettenmarkt gaben die Verantwortlichen von William Hill die „regulatorischen Änderungen für Sportwetten in Deutschland“ seit dem 01. Juli an. Wie bereits erwähnt sind die weiteren Glücksspielangebote wie online Casino und online Poker weiterhin für den deutschen Markt verfügbar. Dieser Schritt ist für einige Zocker nicht nachvollziehbar, da online Poker und online Casino im deutschsprachigen Raum mehr oder weniger nicht erlaubt sind.

 

Der Buchmacher William Hill gehört nicht zu den Sportwetten Anbietern, die in Schleswig-Holstein eine Glücksspiellizenz erworben haben. Inwiefern dies jedoch einen endgültigen Rückzug vom deutschen Sportwettenmarkt einschließt, kann momentan nur spekuliert werden. Grundlegend möchte der online Buchmacher William Hill erstmal abwarten, wie die derzeitig unklare Situation des deutschen Glücksspielrechts sich weiterhin entwickelt.

 

Sollten Sie Gelder von Ihrem Wettkonto transferieren wollen, können Sie dies ohne Probleme bei William Hill vornehmen. Langzeitwetten, die erst nach dem 20. Juli aufgelöst werden, behalten ebenfalls ihre Gültigkeit. Als kleine Wiedergutmachung sollen alle deutschen Spieler 10€ als Bonus auf Ihren online Casino-Account erhalten.

 

Wir wollen Ihnen an dieser Stelle, die offizielle Pressemitteilung von William Hill zum Rückzug vom deutschen Sportwettenmarkt natürlich nicht vorenthalten.

 

„Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass William Hill aufgrund von regulatorischen Änderungen für Sportwetten in Deutschland seine Sportwettenangebote für in Deutschland ansässige Kunden zurückgezogen hat. Ab dem 20. Juli um Mitternacht kann aus Deutschland nicht mehr auf diese Webseite zugegriffen werden und wir möchten Sie bitten, eventuelle Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Bitte beachten Sie, dass auf absehbare Zeit alle weiteren Angebote davon nicht betroffen sind (Glücksspieldienstleistungen, wie Casino und Poker, werden wie gewohnt funktionieren).

Ab sofort können Spieler ihr Kundenkonto überprüfen und sich ausstehendes Guthaben auszahlen lassen. Dazu loggen Sie sich bitte auf unserer Webseite ein und wählen „Auszahlung“ unter dem Menüpunkt „Mein Konto“. Bitte beachten Sie, dass jegliche Ante-Post-Wetten, die vor dem 20 Juli abgegeben werden, gemäß der marktüblichen Regelungen Gültigkeit behalten. Spieler müssen also im Fall eines Gewinns auf ihr Konto zugreifen und eine Auszahlung beantragen.“

Bitte zögern Sie nicht und ermutigen Sie Ihre Spieler, den Kundenservice unter http://williamhill-de.custhelp.com/app/ask zu kontaktieren, falls Probleme beim Zugriff auf ihr Konto oder bei der Auszahlung ihrer Gelder auftreten sollten. Wir möchten diese Gelegenheit auch nutzen, um Ihnen allen für Ihr Vertrauen, das Sie William Hill bislang entgegengebracht haben, zu danken.“