close
Allgemein

EM Buchmacher Wetten: Favoriten auf den Europameister-Titel 2012

Die Europameisterschaft 2012 ist im vollen Gange. Die Gruppenphase wurde erfolgreich beendet und mit Holland ist bereits der erste Favorit auf den EM – Titel in der Gruppenphase gescheitert. Mit 0 Punkten auf dem Konto musste man sich aus dem Wettbewerb verabschieden. Eine schwache Leistung. Spanien und Deutschland sind als absolute Titelfavoriten noch im Rennen. Bei den zahlreichen online Buchmachern stehen diese beiden Teams ganz hoch im Kurs auf den EM – Titel. Das erste Viertelfinalspiel beginnt heute. Es treffen Portugal und Tschechien aufeinander. Die Portugiesen gelten in dieser Begegnung als Favorit. Am morgigen Tag treten Deutschland und Griechenland gegeneinander an. In dieser Partie verkörpert die Löw – Elf den absoluten Favoriten. Am Samstag treffen Spanien und Frankreich aufeinander. Hier sind die Spanier als leichter Favorit gesetzt. Die letzte Partie im Viertelfinale wird zwischen England und Italien ausgetragen. Das Match findet am Sonntag statt. Alle Begegnungen werden jeweils um 20:45 Uhr angepfiffen.

 

Doch werfen wir nun einen Blick auf die Wettquoten, in Bezug auf den EM – Titel, beim Buchmacher Bet365. Ganz oben in der Liste der Titelfavoriten steht Deutschland. Nach einer Gruppenphase mit drei Siegen in drei Spielen werden die Deutschen beim online Buchmacher Bet365 mit einer Wettquote von 3,25 gehandelt. An zweiter Stelle folgen die Spanier. Sie konnten in der Gruppenphase zwar sieben Punkte sammeln aber nur bedingt mit guten Leistungen glänzen. Sie sind beim online Wettbüro Bet365 mit einer Wettquote von 3,40 gesetzt. Auf Platz drei schließen sich Ronaldo und Co an. In der Gruppenphase belegte man hinter Deutschland mit sechs Punkten den zweiten Platz in der Gruppe B. Der Buchmacher Bet365 bewertet den Titelgewinn der Portugiesen mit einer Wettquote von 7,50. Auf Platz vier und fünf folgen Italien und England. England wurde zur Überraschung vieler mit sieben Punkten Gruppensieger in der Gruppe D. Italien zog als Gruppenzweiter mit einer Bilanz von einem Sieg und zwei Unentschieden ins Viertelfinale ein. England und Italien werden bei Bet365 jeweils mit einer Wettquote von 8,50 bewertet. An sechster Stelle schließt sich Frankreich an. In der Gruppenphase konnte man nicht immer überzeugen. Vor allem zuletzt enttäuschte man mit einer 0:2 Niederlage gegen Schweden. Bet365 sieht Frankreich nicht als Topfavorit auf den EM – Titel an und bewertet Ribery und Co mit einer Wettquote von 13,00. Die absoluten Außenseiter auf den EM –Titel stellen Tschechien und Griechenland dar. Beides Mannschaften aus der Gruppe A. Immerhin konnten diese beiden Teams sich gegen Russland und Polen durchsetzen. Die Tschechen werden mit einer Wettquote von 41,00 bewertet und Griechenland mit einer Quote von 51,00. Anhand der nachfolgenden Tabelle können Sie sich einen Überblick über alle Wettquoten, in Bezug auf den EM – Titel, der Mannschaften verschaffen.

Land Wettquote
 Deutschland 3,25
 Spanien 3,40
 Portugal 7,50
 England 8,50
 Italien 8,50
 Frankreich 13,00
 Tschechien 41,00
 Griechenland 51,00

Abschließend lässt sich feststellen, dass noch viele Favoriten im Wettbewerb sind und somit ein hohes Maß an Spannung geboten wird. Mehmet Scholl traf mit seiner Aussage, es gäbe viele gute Mannschaften aber keine herausragende, den Nagel auf den Kopf. Vielleicht wächst ja die eine oder andere Mannschaft in der KO – Runde über sich hinaus. Freuen wir uns gemeinsam auf hoffentlich spannende und torreiche Begegnungen.