close
Sport News

Arsenal London hat Martin Edegaard verpflichtet

Arsenal London hat den norwegischen Mittelfeldspieler Martin Edegor verpflichtet. Dies teilte die Pressestelle des Vereins am 20. August mit.

Edegor ist von Real Madrid zu Arsenal gewechselt. Er wird für den Londoner Verein als Nummer acht spielen. Edegaard kam 2015 zu Real Madrid, hat aber nur neun Spiele für den Verein bestritten. Er hat auf Leihbasis für die niederländischen Vereine Heerenveen und Vitesse sowie für Real Sociedad in Spanien gespielt.

Der 22-Jährige kam im Januar 2021 auf Leihbasis zu Arsenal und absolvierte für den Klub 12 Spiele in allen Wettbewerben und erzielte dabei zwei Tore.

Die Kanarienvögel zahlen rund 35 Millionen Euro für den 22-Jährigen, Bonuszahlungen nicht eingerechnet. Edegors Vertrag mit Arsenal hat eine Laufzeit von 5 Jahren, bis 2026. Es sei daran erinnert, dass Martin die zweite Hälfte der letzten Saison auf Leihbasis bei dem Londoner Verein verbrachte. In 14 Spielen in der AFL erzielte er ein Tor und gab zwei Vorlagen. Der offensive Mittelfeldspieler hat bereits 30 Spiele für die norwegische Nationalmannschaft absolviert, nachdem er im August 2014 sein Debüt für die Nationalmannschaft gegeben hatte. Er war der jüngste Spieler, der Norwegen vertrat (15 Jahre und 253 Tage).

Kommentare