close
Buchmacher News

Bundesland Schleswig Holstein vergibt weitere 5 Sportwetten Lizenzen

Schleswig-Hosltein vergibt weitere Lizenzen im Sportwetten Bereich. Eine Meldung, die viele ein wenig verwundern mag, da man mit der Eingliederung von Schleswig-Holstein im Glücksspielstaatsvertrag der anderen 15 Bundesländer gerechnet hat.

Insgesamt vergab das Innenministerium Schleswig-Holstein nach Beteiligung des nach dem Glücksspielgesetz vorgeschriebenen Fachbeirats fünf weitere Lizenzen für Sportwetten an verschiedene Unternehmen.

Zu den fünf online Buchmachern zählen Admiral Sportwetten (Rellingen), Admiral Sportwetten (Gumpoldskirchen in Österreich), Cashpoint Malta Ltd., Ladbrokes International PLC und 888 Germany. Somit bieten nun insgesamt zwölf unterschiedliche online Buchmacher auf dem schleswig-holsteinischen Glücksspielmarkt Sportwetten an. Die neuen vergebenen Lizenzen gelten bis zum 26.08.20018. Derzeit werden 22 Anträge von weiteren online Sportwetten Anbietern vom Innenministerium geprüft. Neben den 22 Anträgen im Sportwetten Bereich, bemühen sich weitere Antragsteller um eine Lizenz für Online Casino und Online Poker.

Innenminister Andreas Breitner vertritt die Meinung, dass die Glücksspielanbieter einen Rechtsanspruch auf eine Lizenzvergabe, insofern die Erteilungsvoraussetzungen vorliegen, haben. Er rechnet fest damit, dass bis zur Aufhebung des Glückspielgesetzes weitere Lizenzen vergeben werden. „Die Anträge werden weiterhin unverzüglich bearbeitet, die Entscheidungen fallen selbstverständlich nach geltendem Recht und Gesetz“, sagte der Minister.

Hierbei handelt es sich um eine interessante Entwicklung im Bereich des online Glücksspiels. Es wird sicher interessant welchen Kurs Schleswig-Holstein in Zukunft einschlagen wird. Das Team von maxfunsportsreport.com wird Sie in jedem Fall auf dem Laufenden halten.