close
Buchmacher Wetten & Quoten

Bwin Eurovision Song Contest 2014: Wer sind die Favoriten?

Am 10. Mai findet in diesem Jahr der Eurovision Song Contest in Dänemark start. Europas Gesangselite trifft sich auf der großen Bühne, um den Titelgewinn für sich zu beanspruchen. Als Austragungsort wurde diesmal Kopenhagen erwählt. Im letzten Jahr holte die Dänin Emmelie de Forest mit ihrem Siegersong „Only Teardrops“ den Titel nach Dänemark. Dank des Sieges von Emmelie de Forest ist die diesjährige dänische Teilnehmerin Basim bereits für das Finale qualifiziert. Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und England sind ebenfalls fürs Finale gesetzt. Die restlichen Teilnehmer müssen sich am 06. und 08. Mai über die dort stattfindenden Halbfinale für die finale Runde qualifizieren.

 

Wie bei jedem Eurovision Song Contest gibt es natürlich auch wieder bei diesem eine Liste von Favoriten und Außenseitern. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die online Buchmacher oftmals mit ihren Vorhersagen richtig gelegen haben. Am Ende kann es nur einen Gewinner geben. Der online Buchmacher Bwin zieht Armenien als Favoriten auf den Titel und bewertet den Gesamtsieg von Aram Mp3, der für Armenien an den Start geht, mit einer Wettquote von 2,90. Mit dem Song „Not Alone“ möchte er den Titel nach Armenien holen. Im weiteren engeren Favoritenkreis reiht sich Schweden ein. Für Schweden tritt die Popsängerin Sanna Nielsen an und wird bei Bwin mit einer Wettquote von 4,00 bewertet.

 

Der Titelverteidiger Dänemark wird bei Bwin eher als Außenseiter betrachtet und zeigt somit eine Wettquote von 10,00 auf. Auch Deutschland gehört mit dem Musiktrio Elaiza nicht gerade zum engeren Favoritenkreis auf den Gesamtsieg. Bwin bewertet den Sieg der Deutschen mit einer Wettquote von 41,00. Bei der Fußball Weltmeisterschaft scheint man wesentlich bessere Chancen zu haben. Die nachfolgende Tabelle zeigt Ihnen die Top 10 der Titelanwärter auf.

 

Wettquoten Eurovision Song Contest Gewinner
  Logo vom Buchmacher Bwin
Armenien 2,90
Schweden 4,00
Dänemark 10,00
Ukraine 10,00
Norwegen 13,00
Großbritannien 15,00
Ungarn 21,00
Aserbaidschan 26,00
Rumänien 34,00
Belgien 34,00

Abschließend lässt sich festhalten, dass bei der Bewertung des Eurovision Song Contests oftmals davon ausgegangen wird, dass sich benachbarte Länder gegenseitig die Punkte zuschieben. Inwiefern sich das auf die Wettquoten von Bwin auswirkt, kann nur spekuliert werden. Ansonsten werden diese sicher von einer Vielzahl weiterer Faktoren beeinflusst. Zu guter Letzt wollen wir Sie darauf hinweisen, dass Bwin Ihnen ein großes Spektrum an weiteren Wettmöglichkeiten zu diesem TV-Event liefert. Sie können natürlich auch Wetten auf ihren Favoriten bei den jeweiligen Halbfinals abschließen. Vielleicht springt am Ende sogar ein satter Gewinn heraus?